089 - 710 46 69 - 0

Sie fahren mit Ihrem Sportwagen auf der Rennstrecke? Wir sind spezialisiert auf das Schützen von hochwertigen Fahrzeugen, die besonders beansprucht werden.

  • +

    Ist die transparente Lackschutzfolie wirklich unsichtbar?

    Fast. In der Fläche haben diese Folien eine Transparenz von über 99% und wenn das Material richtig verlegt wurde, ist es nur schwer zu erkennen. Die meisten werden gar nicht bemerken, dass Sie diese Folie am Fahrzeug haben. Durch die Materialstärke der Folie, die notwendig ist um die Schutzfunktion zu erfüllen, ist der Rand, d.h. der Übergang von der Folie zur Lackoberfläche, dezent zu sehen.

  • +

    Wie belastbar sind die Lackschutzfolien?

    Ursprünglich dienten diese Folien bei Ihrer Entwicklung dem Zweck, die empfindlichen Rotorblätter von Helikoptern vor vorzeitigem Verschleiß durch Staub und andere Partikel in der Luft zu schützen. Allein dieser Einsatzzweck und die enormen Kräfte und Geschwindigkeiten, die an Hubschrauber-Rotoren auftreten, belegen, dass Lackschutzfolien aus Polyurethan (PU-Film) hoch belastbar sind. Auch bei Autobahnfahrten mit hoher Geschwindigkeit ist die volle Schutzfunktion, zum Beispiel vor Steinschlägen, gewährleistet.

  • +

    Lässt sich die Folie auch wieder entfernen?

    Ja. Die Lackschutzfolien können relativ einfach entfernt werden und der intakte Lack wird nicht beschädigt. Für die Entfernung wird die Oberfläche erwärmt und dann die Folie langsam vom Lack abgezogen. Sollten dennoch Kleberrückstände auf der Oberfläche bleiben, können diese mit einem Kleber-
    oder Silikonentferner beseitigt werden.

  • +

    Wie lange hält die Folie?

    Bei sachgemäßer Montage und Pflege der Lackschutzfolien können Sie mit einer Schutzfunktion von bis zu 4 Jahren rechnen. Es verhält sich so ähnlich wie mit dem Lack Ihres Fahrzeuges. Wird das Auto regelmäßig gewaschen, poliert und gepflegt, wirkt sich dies positiv auf die Lebensdauer der Oberfläche aus.

  • +

    Was passiert, wenn ich mein Auto in einer Waschanlage reinigen möchte?

    Sobald die Lackschutzfolie nach der Nassmontage ausgetrocknet ist, hält sie sowohl einer Hochdruck- als auch einer Bürstenwaschanlage problemlos stand.

  • +

    Was passiert wenn ich mein Auto poliere oder wachse?

    Das sollten Sie sogar. Sie können mit der Lackschutzfolie alles machen, was Sie normalerweise mit dem Rest des Autolackes machen. Die Folie wird Wachs- und Poliermittel genauso aufnehmen wie der Lack. Bei regelmäßiger Pflege mit farbloser Politur haben Sie sogar länger Freude daran.

  • +

    Darf ich die transparente Folie als Steinschlagschutz auf meine Frontscheinwerfer oder auf meine Nebelscheinwerfer kleben?

    Beklebung auf Scheinwerfern ist laut StVO. nicht gestattet!

Bitte beachten Sie unsere Produkthinweise.